Casarti Ölgemälde Webshop

Allgemeine geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Produkte von Casarti.

1.2 Von den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann nur abgewichen werden, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde; in diesem Fall bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in vollem Umfang gültig und wirksam.

1.3 Vom Käufer verwendete Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten nicht, es sei denn, Casarti hat diesen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

1.4 Als „Käufer“ wird jede natürliche oder juristische Person verstanden, die in einem Vertragsverhältnis jeglicher Art mit Casarti steht oder stehen wird.

1.6 Casarti behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit zu ändern oder zu ergänzen.

1.7 Mit der Nutzung der Internetseiten von Casarti und/oder der Aufgabe einer Bestellung akzeptiert der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie alle anderen Rechte und Pflichten, wie diese auf der Internetseite angegeben sind.

1.8 Casarti ist berechtigt, sich bei der Ausführung einer Vereinbarung mit dem Käufer Dritter zu bedienen.

2. Angebot und Vertragsabschluss

2.1 Angebote oder Preisangebote sind als Aufforderung an potenzielle Käufer zu betrachten, ein Angebot zu unterbreiten. Casarti ist hieran in keinerlei Weise gebunden, es sei denn, dies ist schriftlich und eindeutig festgelegt worden. Die Annahme der Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den potenziellen Käufer gilt als Angebot und führt nur dann zum Vertragsabschluss, wenn die übrigen Bestimmungen dieses Artikels erfüllt sind.

2.2 Angebote sind gültig, solange der Vorrat reicht.

2.3 Ein persönliches Angebot gilt für einen Zeitraum von zwei (2) Wochen, sofern im Angebot keine andere Frist angegeben ist.

2.4 Ein Angebot des potenziellen Käufers im Sinne von Artikel 2.1 gilt unter einem der folgenden Umstände als unterbreitet:

- wenn der Kaufinteressent die Daten in der entsprechenden Eingabemaske der Website eingegeben und die entsprechenden Daten („Bestellformular“) auf elektronischem Wege an Casarti geschickt hat. Diese wurden von Casarti empfangen.

- wenn der potenzielle Käufer ausdrücklich erklärt hat, dass er ein bestimmtes Produkt und/oder eine bestimmte Dienstleistung erhalten möchte;

- wenn der Käufer seine Annahme eines Angebots mitgeteilt hat und diese Annahme bei Casarti eingegangen ist.

2.5 Ein Vertrag kommt in dem Moment zustande, wenn dem Käufer eine Auftragsbestätigung, auch per E-Mail, an die vom Käufer angegebene (E-Mail-)Adresse geschickt wurde. Diese Vereinbarung kann von Casarti widerrufen werden, falls der Käufer die Vereinbarung nicht einhält oder in der Vergangenheit nicht eingehalten hat. In diesem Fall wird Casarti den Käufer innerhalb von zehn (10) Tagen nach Eingang der Bestellung informieren.

2.6 Der Käufer und Casarti vereinbaren ausdrücklich, dass durch die Nutzung elektronischer Kommunikationsformen ein gültiger Vertrag geschlossen wird, sobald die in Artikel 2.4 und 2.5 genannten Bedingungen erfüllt sind. Insbesondere hat das Fehlen einer ordentlichen Unterschrift keinen Einfluss auf die Verbindlichkeit des Angebots und dessen Annahme. Die elektronischen Dateien von Casarti gelten hiermit, soweit gesetzlich zulässig, als mutmaßliche Beweismittel.

2.7 Informationen, Bilder, mündliche Mitteilungen, Angaben usw. zu allen Angeboten und den wichtigsten Eigenschaften der Produkte, die telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung gestellt werden, werden möglichst genau (angezeigt) oder gemacht. Casarti garantiert jedoch nicht, dass alle Angebote und Produkte vollständig mit den bereitgestellten Informationen übereinstimmen. Abweichungen können grundsätzlich nicht zu einer Entschädigung und/oder Auflösung führen.

2.8 Casarti archiviert keine Verträge. Dafür muss der Käufer selbst sorgen. Aufträge können in niederländischer Sprache erteilt werden.

3. Preise

3.1 Alle Preise verstehen sich in Euro, entsprechend den einschlägigen diesbezüglichen gesetzlichen Bestimmungen, einschließlich der Umsatzsteuer (USt).

3.2 Der Käufer schuldet den Preis, der ihm von Casarti in seiner Bestätigung gemäß Artikel 2.5 dieser Bedingungen mitgeteilt wurde. Offensichtliche (Manipulations-)Fehler im Preisangebot, wie z. B. offensichtliche Unrichtigkeiten, können von Casarti auch nach Vertragsabschluss korrigiert werden.

3.3 Die Lieferkosten werden bei der Bestellung angezeigt und hängen von der Größe und dem Gewicht der zu liefernden Bestellung ab. Für Lieferungen außerhalb der Niederlande gelten besondere Tarife. Bei bestimmten Zahlungsmethoden gelten weitere Bedingungen in Bezug auf die Lieferungsmethode und die damit verbundenen Kosten. Dies wird dem Käufer deutlich mitgeteilt.

3.4 Wenn die Preise für die angebotenen Produkte und Dienstleistungen in der Zeit zwischen der Bestellung und ihrer Ausführung steigen, kann der Käufer innerhalb von zehn (10) Tagen nach Mitteilung der Preiserhöhung durch Casarti die Bestellung stornieren oder den Vertrag auflösen.

4. Bezahlung

4.1 Casarti wird den Vertrag nach Erhalt der (An-)Zahlung, wie in der Auftragsbestätigung angegeben, ausführen. Bestellungen, die über die Website aufgegeben werden, können auf folgende Arten bezahlt werden: iDeal, Banküberweisung.

4.2 Casarti kann die Zahlungsmöglichkeiten in Zukunft erweitern. Andere Zahlungsmöglichkeiten werden auf der Internetseite bekanntgegeben.

4.3 Für den Fall, dass Casarti eine Zahlungsfrist vereinbart hat, gerät der Käufer allein durch den Ablauf dieser Frist in Verzug. Zahlungsfristen können nur unter zu diesem Zeitpunkt festzulegenden und zu vereinbarenden Bedingungen schriftlich vereinbart werden.

4.4 Bei Nichtzahlung oder verspäteter Zahlung durch den Käufer, spätestens an dem Tag, an dem die Zahlung hätte erfolgen müssen, bis zu dem Tag, an dem der ausstehende Betrag vollständig bezahlt wird, werden Zinsen in Höhe von 1,44 % pro Monat fällig, wobei ein angefangener Monat als voller Monat gerechnet wird.

4.5 Der Käufer trägt auch alle gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten jeglicher Art, die Casarti aufgrund der Nichterfüllung der (Zahlungs-)Verpflichtungen des Käufers entstehen.

5. Lieferung und Lieferzeit

5.1 Grundsätzlich ist Casarti bestrebt, Bestellungen innerhalb von 6 Wochen nach Zahlungseingang auszuliefern.

5.2 Die genannten Lieferzeiten dienen lediglich der Information, daher können keine Rechte davon abgeleitet werden. Casarti kann weitere Informationen bezüglich der Lieferzeiten auf der Website oder in anderer schriftlicher Form bekannt geben. Diese Informationen haben lediglich indikativen Charakter.

5.3 Die Lieferungen erfolgen an die vom Käufer bei Vertragsabschluss angegebene Adresse. Sobald die zu liefernden Produkte an der angegebenen Lieferadresse angeliefert oder abgeholt worden sind, geht das Risiko in Bezug auf diese Produkte auf den Käufer über.

5.4 Für Lieferungen ins Ausland können abweichende Bedingungen gelten.

6. Umtausch und Widerrufsrecht

6.1 Der Käufer ist verpflichtet, die Produkte sofort nach Erhalt sorgfältig zu kontrollieren (bzw. kontrollieren zu lassen) und sich im Falle von Mängeln schnellstmöglich (spätestens innerhalb von zwei (2) Tagen) mit IsisArt in Verbindung zu setzen. Ein Umtausch ist nur gegen Vorlage der Originalrechnung möglich. Der Käufer erhält nach Ermessen von IsisArt ein Ersatzprodukt oder sein Geld zurück, exklusiv der Versandkosten.

6.2 Der Käufer ist berechtigt, den Vertrag bis 14 Tage nach Erhalt eines Gemäldes aus der bestehenden Sammlung allein aufgrund qualitativer Gründe und/oder grober Unterschiede zum Original aufzulösen. Der Käufer muss Casarti per Brief oder E-Mail unter Angabe der Bestellnummer und einer Beschreibung des eventuellen Problems informieren.

6.3 Wenn im Auftrag des Käufers (Farb- oder Größen-)Anpassungen an einem bestehenden Gemälde aus der Sammlung der Website vorgenommen werden, entfällt die Möglichkeit des Umtauschs. In diesem Moment handelt es sich um eine individuelle Anfertigung/einen individuellen Auftrag.


7. Eigentumsvorbehalt

7.1 Das Eigentum an den Produkten geht ungeachtet der tatsächlichen Lieferung erst dann auf den Käufer über, wenn der Käufer alles, was er aufgrund einer Vereinbarung mit IsisArt schuldet, vollständig bezahlt hat, einschließlich des Ausgleichs von Zinsen und Kosten, auch von früheren oder späteren Lieferungen und möglichen Tätigkeiten, die in Bezug auf die Produkte ausgeführt wurden oder ausgeführt werden sollen.

7.2 Der Käufer darf die Produkte nicht besteuern, verkaufen, weiterverkaufen, veräußern oder anderweitig belasten, bevor das Eigentum daran übertragen wurde.

8. Garantie und Haftung

8.1 Soweit nicht schriftlich anders vereinbart, garantiert IsisArt, dass der ihr erteilte Auftrag unter Anwendung ausreichender Sorgfalt und handwerklichen Könnens nach bestem Wissen und Gewissen ausgeführt wurde.

8.2 Da alle IsisArt-Gemälde immer kundenspezifisch handgefertigt werden, garantiert Casarti nicht, dass jedes Gemälde genau dem Foto auf der Website oder dem vom Käufer zur Verfügung gestellten Bild entspricht. Farben, Designs und Formate der gelieferten Gemälde können von den auf der Website gezeigten oder vom Käufer gelieferten Fotos und Spezifikationen abweichen.

8.3 Casarti ist niemals verpflichtet, dem Käufer oder anderen Schadenersatz zu zahlen, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit auf ihrer Seite vor. Casarti kann nicht für Folge- oder Betriebsschäden, indirekte Schäden und Gewinn- oder Umsatzverluste haftbar gemacht werden.

8.4 Falls Casarti, aus welchem Grund auch immer, zum Schadenersatz verpflichtet ist, wird diese Entschädigung niemals höher sein als der Betrag in Höhe des Rechnungswertes in Bezug auf das Produkt oder die Dienstleistung, durch die der Schaden verursacht wurde.

8.5 Unbeschadet der Bestimmungen dieses Artikels handelt es sich nicht um Garantie, wenn der Verschleiß als normal betrachtet werden kann.

8.6 Der Käufer ist verpflichtet, IsisArt von allen Ansprüchen freizustellen, die Dritte gegen IsisArt im Hinblick auf die Ausführung des Vertrages geltend machen könnten, soweit das Gesetz nicht verhindert, dass die entsprechenden Schäden und Kosten vom Käufer getragen werden müssen.

8.7 Es ist möglich, dass Casarti auf seiner Internetseite Links zu anderen Internetseiten aufnimmt, die für den Besucher interessant oder informativ sein könnten. Solche Links haben rein informativen Charakter. Casarti ist nicht für den Inhalt der Internetseite verantwortlich, auf die verwiesen wird, oder für den Gebrauch, der davon gemacht werden kann


9. Höhere Gewalt

9.1 Im Falle höherer Gewalt ist Casarti nicht verpflichtet, seine Verpflichtungen gegenüber dem Käufer zu erfüllen, oder die Verpflichtung wird für die Dauer der höheren Gewalt ausgesetzt.
9.2 Unter höherer Gewalt ist jeder Umstand zu verstehen, der sich seiner Kontrolle entzieht und durch den die Erfüllung seiner Verpflichtungen gegenüber dem Käufer ganz oder teilweise verhindert wird. Zu diesen Umständen gehören Streiks, Feuer, Betriebsunterbrechungen, Energieausfälle, Ausfälle in einem (Telekommunikations-)Netzwerk oder einer (Telekommunikations-)Verbindung oder in den verwendeten Kommunikationssystemen und/oder die Nichtverfügbarkeit der Internetseite zu irgendeinem Zeitpunkt, die Nicht- oder verspätete Lieferung von Lieferanten oder anderen Dritten und das Fehlen einer staatlichen Lizenz.

10. Geistiges Eigentum

10.1 Der Käufer erkennt ausdrücklich an, dass alle geistigen Eigentumsrechte an den Informationen, Mitteilungen oder anderen Äußerungen, die auf den Produkten und/oder der Internetseite erscheinen, Casarti, seinen Lieferanten oder anderen berechtigten Parteien gehören.

10.2 Unter geistigen Eigentumsrechten sind Patente, Autoren, Marken, Muster- und Modellrechte und/oder andere (geistige Eigentums-)Rechte zu verstehen, einschließlich patentierbares oder nicht patentierbares technisches und/oder kommerzielles Know-how, Methoden und Konzepte.

10.3 Es ist dem Käufer untersagt, die in diesem Artikel beschriebenen geistigen Eigentumsrechte zu nutzen oder zu verändern, wie z. B. die Reproduktion ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung von Casarti, seiner Lieferanten oder anderer Berechtigter, es sei denn, es handelt sich um eine rein private Nutzung des Produkts selbst.

11. Bild- und Urheberrechte

11.1 Bei allen Bildern und Fotografien, die per Post oder E-Mail zum Nachmalen an Casarti geschickt werden, liegen die Bild- und Urheberrechte in der Verantwortung des Käufers.

11.2 Der Käufer darf die für ihn gemalten Bilder und Fotografien nur für den Eigengebrauch (zu Hause oder im Büro) verwenden. Es ist nicht gestattet, die Gemälde ohne die schriftliche Genehmigung von Casarti für kommerzielle Zwecke zu verwenden.

11.3 Casarti ist jederzeit berechtigt, Aufträge Nachmalen von Fotos  oder Bildern abzulehnen.

12. Personenbezogene Daten

12.1 Casarti wird die Daten des Käufers nur in Übereinstimmung mit seiner Datenschutzrichtlinie verarbeiten. Die Internetseite enthält eine Datenschutzerklärung.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

13.1 Alle Angebote und Vereinbarungen unterliegen ausschließlich belgischem Recht.

13.2 Die Anwendbarkeit des Wiener Kaufrechtsübereinkommens wird ausdrücklich ausgeschlossen.

13.3 Das Gericht am Sitz von Casarti hat die ausschließliche Zuständigkeit für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit oder aufgrund von Angeboten von Casarti oder Vereinbarungen, die mit Casarti getroffen wurden.

14. Bedingungen für Geschenkgutscheine und Rabattgutscheine

14.1 Geschenkgutscheine und Rabattgutscheine sind für den gesamten Lagerbestand von Casarti gültig und der angegebene Wert versteht sich in Euro, einschließlich Umsatzsteuer. Geschenkgutscheine und Rabattgutscheine können nicht in Verbindung mit anderen Aktionen verwendet werden.

14.2 Wenn der Wert eines ausgewählten Gemäldes höher ist als der Wert des Geschenkgutscheins oder Rabattgutscheins, muss der Restbetrag bezahlt werden.  Ein Restbetrag berechtigt Sie nicht zu einer Rückerstattung. Der Geschenkgutschein oder Rabattgutschein kann nicht gegen Bargeld eingetauscht werden, auch nicht nach Inanspruchnahme der in Artikel 7 genannten Garantie.
14.3 Der Geschenkgutschein oder Rabattgutschein hat eine Gültigkeit von 12 Monaten ab Ausstellungsdatum, das auf dem Geschenkgutschein vermerkt ist.

14.4 Durch Anpassung von Wert, Ausstellungsdatum und/oder Seriennummer wird der Geschenkgutschein oder Rabattgutschein ungültig.